CrossLend und die luxemburgische Sparkasse BCEE geben Kooperation bekannt

18.06.2018

Die Banque et Caisse d’Epargne de l’Etat, Luxemburg (“BCEE”) und CrossLend haben eine Kooperation gestartet, wodurch die BCEE Emissions- und Zahlstelle für die von CrossLend begebenen Schuldverschreibungen wird. Mittels der innovativen Kredit-Verbriefungs-Plattform von CrossLend, wird die traditionsreiche Bank mit Sitz in Luxemburg ihr Dienstleistungsangebot für institutionelle Investoren ausbauen. Die BCEE wird diesen zukünftig anbieten können in clearing-fähige Wertpapiere zu investieren, die auf europäischen Kreditangeboten oder anderen geeigneten Vermögenswerten in vielerlei Währungen basieren.

Die Zusammenarbeit wurde am Abend des 31.5.2018 während BCEEs, von mehr als 200 Vertretern der luxemburgischen Finanzszene besuchten, Abendveranstaltung “Im Herzen von Luxemburgs Finanzzentrum: Verbriefung in Luxemburg – eine effiziente Form der Strukturierung.” verkündet. Die Abendveranstaltung beinhaltete Präsentationen von PwC, Allen & Overy, Universal Investment und CrossLend. Im Mittelpunkt stand jeweils die Verbriefung nach luxemburgischen Recht von 2004.

CEO und Gründer von CrossLend, Oliver Schimek: “Diese Partnerschaft festigt unsere Präsenz in Luxemburg und ergänzt unsere Geschäftstätigkeit um einen langfristigen soliden Geschäftspartner. BCEE, eine der renommiertesten Finanzinstitute Europas, und von so großer Bedeutung im eigenen Land, hat uns gegenüber erneut bewiesen welche umfangreiche Unterstützung wir am Finanzplatz Luxemburg, ausgehende von zwei Investments des Luxembourg Future Fund, erhalten.”

Alain Uhres, Head of Institutional Relationship Management bei BCEE, sagte: “Indem wir mit CrossLend kooperieren unterstützen wir unsere institutionellen Kunden und Luxemburgs Verbriefungsmarkt. Ich glaube, dass die Verbriefung ein wachsender Markt für Luxemburg ist und dass es einen gesetzlichen Rahmen gibt, der Rechtssicherheit bietet – dies ist für Investoren von höchster Wichtigkeit. BCEE hat in der Geschichte stets die Wirtschaft Luxemburgs unterstützt. Diese jüngste Kooperation ist hierfür ein weiterer Beweis.”

Über CrossLend

CrossLend ist ein B2B FinTech-Unternehmen mit der Mission, das europäische Ökosystem für die Kreditvergabe effizienter, transparenter und ertragreicher zu machen. CrossLend bietet Verbriefung als eine Dienstleistung an, indem Kredite auf flexible und transparente Art und Weise in Schuldverschreibungen umgewandelt werden.

CrossLends innovative Verbriefungsstruktur ermöglicht Investoren auf europäischer Ebene den Aufbau diversifizierter Portfolien von Krediten (über Schuldverschreibungen). Hierbei wird großer Wert darauf gelegt, beinhaltete Risiken transparent zu machen. Auf der anderen Seite profitieren Kreditgeber von flexiblen Gelegenheiten ihre Kreditvergabe auszudehnen. Hieraus eröffnen sich für kleinere und mittelgroße Unternehmen in ganz Europa dringend benötigte Möglichkeiten der Finanzierung. Eine win-win-win Situation für alle.

Unterstützt von einer Reihe namhafter Eigenkapitalinvestoren aus Europa und den USA, darunter Lakestar, CME Ventures und der Luxembourg Future Fund, plant CrossLend die Gründung einer europäischen Börse für Kredite. In Deutschland agiert CrossLend, basierend auf § 2 Absatz 10 des Kreditwesengesetzes als gebundener Vermittler der FinTech Group Bank AG.

CrossLend wurde 2014 in Berlin gegründet und errichtete in 2015 ein vollständig von der CSSF reguliertes Verbriefungsvehikel, die CrossLend Securities SA. Nachdem 2017 der Luxembourg Future Fund ein erstes Investment getätigt hatte (u.a. unterstützt von der Société Nationale de Crédit et d’Investissement sowie dem European Investment Fund), eröffnete die Gesellschaft am Boulevard Royal einen weiteren Standort.

Über BCEE

BCEE wurde 1856 gegründet. Während seiner mehr als 160 Jahre währenden Geschäftstätigkeit war die Befriedigung der Bedürfnisse ihrer Kunden sowie der nationalen Wirtschaft stets das zentrale Anliegen der Banque et Caisse d’Epargne de l’Etat, Luxembourg (BCEE). Heute ist sie beides – luxemburger Bank höchsten Formats und eine Vollbank, weltweit für ihre Resultate und Stabilität geschätzt. Ihre makellose Kreditwürdigkeit sowie die ihres alleinigen Eigentümers, des Staates Luxemburg (AAA geratet), sind die Gründe warum die internationalen Ratingagenturen Standard & Poor’s und Moody’s ihr die Ratings AA+ und Aa2 (Long Term Deposit Range) verliehen haben. Das Global Finance Magazine hat BCEE 2017 als eine der 10 sichersten Banken der Welt ausgezeichnet.

Dem Land Luxemburg und seinen Kunden verpflichtet, hat BCEE das institutionelle Geschäft in den zurückliegenden Jahren ausgebaut und beabsichtigt seine Tätigkeiten als Anbieter von Dienstleistungen im Verbriefungsmarkt weiterzuentwickeln.

Download German version.pdf

Related articles

CrossLend appoints Sven Möhle as Chief Sales Officer

Berlin-based FinTech CrossLend puts additional resources behind its growth ambitions by hiring Sven Möhle as Chief Sales Officer. CrossLend operates an end-to-end platform for loan portfolio transactions, featuring data and analysis tools, a marketplace for [...]